Traudl

  Traudl ist das Herz, die Seele und die führende Hand (=Jugendwart) des Badminton Jungendtrainings des PSV. Mit ungemein viel Engagement widmet sie sich dem Jungendtraining schon seit dem Jahr 2009. Sie selbst ist seit vielen Jahren aktive Spielerin und feierte schon viele Erfolge (u.a. Altersklassen Weltmeisterin, mehrfache Altersklassen-Deutsche Meisterin). Schritt für Schritt lehrt sie den Kids die "„alte Schule"“ des Badmintons und begleitet ihre Schützlinge auf fast jedes Turnier, egal, ob nah oder fern. Dies kostetet sie viel Zeit und manchmal auch Nerven ;-) , aber sobald ihre Zöglinge auf dem Feld Erfolge feiern, kann man ihr die Freude im Herzen ansehen. Außerdem schaffen es immer gut ausgebildete Talente dank ihr in die Erwachsenen-Mannschaften.
     

Daniela

  Dani kümmert sich vor allem um die etwas fortgeschritteneren Spieler und formt sie weiter. Fortgeschrittenere Schlagtechniken, Laufwege und vieles mehr bringt sie den jungen Spielern bei. Auch neben ihrem Studium findet sie Zeit die Jugendlichen regelmäßig zu trainieren. Durch ihre Trainer-Weiterbildung - mit dem Trainerschein als Bestätigung - bringt sie zusätzlichen Input in das Training, was den Kleinen und Großen nur zu Gute kommt.
     

Erwin

  Erwin ist die rechte Hand von Traudl und widmet sich mit einer Engelsgeduld vor allem den Neulingen und jüngsten Spielern. Wie wir alle wissen: Aller Anfang ist schwer! Bei ihm aber erlernen die Kids die Grundlagen des Badmintons, sowie ihre ersten Schläge und Laufmuster. Ehrenamtlich opfert er ebenfalls viel Zeit für die Kinder und Jugendlichen, damit diese ihre ersten Fortschritte beim Erlernen des Sports machen können.